Diese Seite druckenDiese Seite drucken

STARTSEITE

"Herzlich willkommen auf meiner Website!"


Neuigkeiten

Vor knapp vier Wochen bin ich bei Gent-Wevelgem gestürzt. Jetzt hoffe ich, dass ich nach meinem Schädel-Hirn-Trauma bald wieder in die Saison einsteigen kann.

An den Sturz selbst kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Das erste, an das ich mich danach erinnern kann, ist wie ich im Krankenhaus bin, ein weißes Tuch auf meinem Gesicht liegt und eine Platzwunde auf meiner Schläfe mit 18 Stichen genäht wird. Dann habe ich erfragt, dass ich in Belgien bin und in Gent Wevelgem gestürzt bin.

Später haben mir meine Teamkolleginnen erzählt, dass wir in der ersten Schlüßelstelle gemeinsam an der Spitze des Feldes waren. Dort, schon 5,5km nach dem Start, bogen wir rechts auf eine schmale Straße ab. Unser Plan war es das Feld "auf die Kante zu nehmen", das bedeutet, mit dem gesamten Team zu attackieren, sodass sich das Feld im Seitenwind in kleine Gruppen teilt. Und genau das ist uns auch gelungen. Wir hatten wohl schon zu viert eine Lücke gerissen, als uns eine Sturmböhe von der Straße wehte. Wie gesagt, ich selbst kann mich an nichts erinnern und ich weiß nicht, was genau passiert ist. Fakt ist, dass nur die erste Fahrerin nicht stürzte und Amy, Willeke und ich an den Stellen 2, 3 und 4 auf der Straße lagen. An diesem Tag waren Sturmböhen mit bis zu 50 km/h vorhergesagt und eine solche hat uns wohl erwischt.

Im Krankenhaus hat mich am Abend meine Teamkollegin Flootje besucht. Sie brachte mir einen riesigen Blumenstrauß mit: ihren Siegerstrauß! Das war eine schöne Überraschung!

Mittlerweile sind die äußerlichen Wunden fast verheilt. Allerdings macht mir die schwere Gehirnerschütterung noch ganz schön zu schaffen. Im Moment kann ich nocht nicht trainieren. Mehr als eine Stunde lockeres Rollen geht noch nicht. Trotzdem geht es mir jeden Tag ein bisschen besser. Ich hoffe sehr, dass ich den Wiedereinstieg in die Saison noch schaffe.

Claudia

weitere Meldungen finden Sie unter AKTUELLES.


 |  weiterblättern: AKTUELL